Curry mit Huhn

Ein schönes würzig-scharfes Curry mit zartem Hühnerfleisch und dazu ein Naan Brot (Rezept dazu ist in einem anderen Blogpost). Man kann stattdessen auch ein normales Stück Brot, Erdäpfel, Reis oder Kichererbsen als Beilage zubereiten.
Die Zubereitung geht sehr schnell! Nach einer halben Stunde kann das Essen schon verzehrt werden! In diesem Sinne – Mahlzeit!

Zutaten

1 EL Öl
500 g Hühnerfilet
1  Zwiebel 
2  Knoblauchzehe 
1/2 Paprika
2 Karotten
2 EL Curry
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Tabasco, Chili, Ingwer, Paprikapulver
2 EL Mehl
500 ml Wasser
50 ml Sahne

für 4 Personen

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Zwiebel kleinwürfelig schneiden, die Knoblauchzehe pressen, die Karotten kleinwüfelig schneiden, die Paprika sehr fein schneiden und dies beiseite stellen.
  2. Auch das Hühnerfleisch würfelig schneiden (3×3 cm) und beiseite stellen.
  3. In einem Topf etwas Öl erhitzen und anschließend das Hühnerfleisch darin scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen, kurz umrühren und anschließend die weiteren Zutaten, bis auf das Wasser, hinzugeben und für 5 Minuten braten lassen.
  4. Anschließend mit Wasser aufgießen und für weitere 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. Nun muss nur noch angerichtet werden. Guten Appetit!

Leave a Reply