Lisa

Ich bin Lisa, werde von meinen FreundInnen aber auch gerne Lisl genannt, komme aus Niederösterreich, bin 23 Jahre jung und studiere Ergotherapie. 

Auf ausgewogene Ernährung und selbst gekochtes Essen legte ich immer schon großen Wert. Es bereitet mir irrsinnige Freude, im Sommer in den Garten zu gehen, um eigenes Obst und Gemüse zu ernten und anschließend zu verkochen oder zum Backen zu verwenden. Neben dem Kochen und Backen verbringe ich außerdem viel Zeit beim Sporteln, lese Sachbücher über jegliche aktuelle Themen und liebe es, im Sommer den Garten zu pflegen.

Österreich – das Land in dem ich leben darf – hat kulturell einiges zu bieten. Die Vielfalt der Dialekte, Bräuche und Landschaften in Österreich bringen auch die Vielfalt der typischen Speisen dieses Landes hervor. Deshalb versuche ich auch hier auf dem Blog viel davon anzubieten und lasse unseren sprachlichen Dialekt das eine oder andere Mal einfließen. 

Hier dreht sich alles um ausgewogene Ernährung und gesundes Essen. Der Fokus in meinen Rezepten liegt auf saisonalen und regionalen Produkten. Darüber hinaus bevorzuge ich Lebensmittel aus meinem eigenen Garten. Ich liebe es, frei in der Küche zu kochen und backen, ohne mich strikt an Rezepte zu halten – macht mehr Spaß und die Kreativität kann sich entfalten. Das Schöne daran ist, dass man dabei seine eigenen Vorlieben einfließen lassen und experimentieren kann.

Neben der kreativen Arbeit bringt natürlich das Endergebnis mit dem Geschmackserlebnis den krönenden Abschluss. Die Freude strahlt nicht nur aus dem Gesicht des Kochenden, sondern auch am gedeckten Tisch bei den engsten Freunden oder der Familie. Es gibt für mich nichts Schöneres, als bei einem gemeinsamen Essen über den Tag zu plaudern und natürlich für das gute Essen gelobt zu werden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte. Seid kreativ – ihr könnt auch gerne meine Rezepte als Inspiration für eigene persönliche Kreationen annehmen. Ich würde mich natürlich auch sehr über eure Kommentare mit Bildern von nachgekochten Gerichten freuen.