Spaghetti mit Linsenbolognese

Eine wunderbare vegetarische Variante zu Spaghetti mit Bolognese (mit Faschiertem). Ich habe es gerne würzig und scharf, daher habe ich bei dieser Bolognese-Sauce Chili, Paprikapulver und Curry hinzugefügt. Die Sauce ist in 20 Minuten zubereitet und die Nudeln sind in rund 10 Minuten al dente gekocht. So schnell, ein so tolles, selbstgekochtes Gericht zubereiten – perfekt! Bin begeistert!

Zutaten

1 Zwiebel
1 Knoblauch
5 Fleischparadeiser
2 EL Paradeismark
2 Karotten
150 g Linsen
400 g Spaghetti
Paprikapulver
Chili, Curry, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Anschließend den Knoblauch schälen und hacken, die Fleischparadeiser vierteln, Karotten raspeln.
  2. Als nächsten Schritt in einer Pfanne die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotten anschwitzen.
  3. Anschließend das Paradeismark hinzugeben und leicht anrösten.
  4. Danach die Paradeiser, Linsen und 100 ml Wasser dazugeben und für 20 Minuten leicht köcheln lassen. Immer wieder kontrollieren, ob eine Flüssigkeit hinzugefügt werden muss und eventuell auch umrühren.
  5. In der Zwischenzeit die Spaghetti al dente kochen.
  6. Zu guter Letzt noch die Spaghetti abseihen, mit der Bolognese, Petersilie und frischen Parmesan auf einem Teller anrichten.

Schreibe einen Kommentar