Pasta mit Kürbis

Hokkaidokürbis ist mein Lieblingskürbis! Egal ob pikant oder süß – man kann so viel aus Kürbis machen! Heute werde ich den Kürbis in Spalten schneiden und diesen mit Gewürzen und etwas Öl im Backrohr durchbacken und dazu gibt es Spaghetti mit einer Sauerrahm-Parmesan-Sauce.

Zutaten

400 g Vollkornnudeln
1 Hokkaidokürbis
1 Zwiebel
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Petersilie
1 Knoblauchzehe
100 g Creme fraiche
100 g Sauerrahm
100 ml Wasser
100 g Parmesankäse

Zubereitung

1.  Zuerst wird der Kürbis gewaschen, halbiert, mit einem Löffel ausgehöhlt und in dicke Streifen geschnitten.

2.  Danach wird die Zwiebel geschält und in Scheiben geschnitten.

3.  Als nächsten Schritt den Kürbis mit Salz, Pfeffer und Öl vermengen (am besten in einer Rührschüssel) und auf ein Backblech gleichmäßig verteilen. Auch die Zwiebelscheiben kommen dazu und dies wird für 30 Minuten im Backrohr bei 180°C. gebacken.

4.  Währenddessen kann man die Nudeln nach Anleitung kochen.

5.  Während die Nudeln kochen, wird der Knoblauch in einem Esslöffel Öl in einer Pfanne leicht angeschwitzt, anschließend wird der Sauerrahm mit dem Wasser dazugegeben.

6.  Nun gibt man die abgetropften Nudeln in die Pfanne dazu und zu guter Letzt noch den geriebenen Parmesankäse und gehackte Petersilie.

7.  Zuletzt etwas umrühren und mit dem Kürbis auf einem Teller anrichten.

Schreibe einen Kommentar