Karottentorte

Anlässlich des Muttertags backte ich eine Karottentorte mit einer Frischkäsecreme für meine liebe Mutti. Ehrlich gesagt war ich sehr skeptisch, ob eine Torte mit Karotten und Frischkäse-Topping wirklich auch jeden in der Familie schmecken wird. Auch die Reaktion meiner Familie auf mein Vorhaben war nicht sonderlich euphorisch. Lebensmittel waren bereits eingekauft, also ja „mach ma’s hald“. Doch ich muss sagen: Meine Familie und auch ich waren wirklich sehr positiv überrascht! Da die Torte so saftig und geschmacklich sensationell geworden ist, stelle ich euch dieses Rezept natürlich zur Verfügung.

Zutaten

TORTENBODEN:

150 g Walnüsse und Mandeln 
400 g Karotten
4 Eier
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
150 ml Pflanzenöl
350 g Mehl
2 TL Backpulver
1 EL Honig
1 TL Natron
1 TL Zimt
1 TL Ingwer
1 TL Salz 

CREME:

150 g Frischkäse Natur
2 EL Zucker
1 EL Honig
350 g Schlagobers 

Zubereitung

1.  Zuerst verrühre ich die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine und füge anschließend das Öl nach und nach dazu. Während dies vor sich hin rührt, wäscht und raspelt man die Karotten und zerhackt die Nüsse. Dann gibt man die Karotten und die Hälfte der Nüsse zur Masse dazu und mischt wieder gut durch. Danach wird das Mehl mit den restlichen trockenen Zutaten nach und nach in die Masse gemischt. 

2.  Dies wird nun in eine befettete Form gefüllt und für 30 Minuten bei 180 Grad gebacken. Nach dem Backen sollte die Torte auskühlen.  

3.  Während die Torte auskühlt, kann die Creme zubereitet werden. Hier benötigt man 2 Rührschüsseln: In der einen schlägt man das Schlagobers schön cremig (nicht zu lange!) und in der anderen den Frischkäse mit Zucker und Honig. Anschließend hebt man das Schlagobers vorsichtig mit einer Teigspachtel unter die Frischkäsecreme. 

4.  Als nächsten Schritt schneidet man die Torte in der Mitte horizontal durch und streicht ca. ein Drittel der Creme auf den Tortenboden. Danach gibt man die zweite Hälfte der Torte wieder darauf und streicht die gesamte Torte mit der Creme ein (Achtung: Noch ein bisschen Creme aufheben für die Deko!). 

5.  Nun kommt die Dekoration: Hier habe ich auf den Rand der Torte die andere Hälfte der gehackten Nüsse gestreut (Tipp: Bitte eine weitere Person darum, die Torte schräg zu halten, damit du die Nüsse gut darauf streuen kannst).

6.  Anschließend habe ich auch in die Mitte der Torte Nüsse gestreut und mit einem Spritzbeutel kleine Tüpfchen mit der Frischkäse-Creme  gespritzt. Zwischen diese habe ich zusammengerollte Karottenscheiben (mit dem Sparschäler die Karotten geschält) platziert. Am Schluss kam noch Kakaopulver darüber. 

Schreibe einen Kommentar