Granola

Granola

It’s Granola time! Es ist super einfach, gesundes Müsli selber zu machen.

Zusatzstoffe und übermäßige Mengen an Süßungsmittel haben in meinem Frühstück nichts verloren. Ich war schon oft auf der Suche nach einem sehr natürlich gehaltenen Granola ohne jegliche „E’s“ auf dem Etikett. Da ich dabei allerdings nicht fündig geworden bin, suchte ich nach Rezepten für ein eigenes Müsli und ließ meine Vorlieben (Zimt und Honig) einfließen.

Man benötigt hier 10 Minuten Vorbereitungzeit und 25 Minuten Backzeit. Et voilà – ein Frühstück, auf das man sich freuen kann.

Zutaten

500 g Haferflocken
300 g Nüsse mit Rosinen
50 g Kerne (z. B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne)
1 EL Honig
1 TL Zimt
1 TL Salz

für 25 Personen

Zubereitung

1.  Zuallererst das Backrohr auf 180° C vorheizen. Danach die Nüsse mit einem Messer etwas zerkleinern.

2. Eine Packung Haferflocken und die Nüsse und Samen auf ein Backblech verteilen. Dieses Gemisch kommt nun mit den Geschmackszugaben – Honig, Zimt und Salz – in Verbindung und wird nochmals gut durchmischt.

3. Das Granola nun 25 Minuten durchbacken und zwischendurch immer wieder vorsichtig durchmischen. Fertig! Nun noch auskühlen lassen und in nette Vorratsbehälter füllen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Bon Appétit!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar