SchokoTorte mit Orangenfülle

It’s my birthday!
Heuer muss ich leider meine Geburtstagsfeier mit Verwandte und Freund*innen etwas nach hinten verschieben, aber eine ordentliche Torte gibt es trotzdem pünktlich an meinem Geburtstag!
Dieses Mal möchte ich meine Torte an die Jahreszeit anpassen und verwende daher saftige Orangen. Dazu fällt mir nur eine passende Komponente ein: SCHOKI. Eventuell noch etwas Vanille-Bourbon für den winterlichen Touch?
Bin gespannt, wie es mir und den wenigen Verkoster*innen schmecken wird.

Zutaten

für den Teig:
100 g Magarine
50 g Zucker
4 Dotter
1 Prise Salz
1 Prise Vanille-Bourbon
1 TL Backkakao
150 g Schokolade
250 g Vollkornmehl
1 EL Backpulver

für den Schnee:
4 Eiklar
50 g Zucker

für die Fülle:
3 Orangen
1 TL Zucker
2 TL Stärke
200 ml Schlagobers

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt wird die Magerine schaumig gerührt. Anschließend den Zucker hinzufügen und einige Minuten rühren.
  2. Währenddessen die Schokolade über Wasserbad oder Dampfgarer schmelzen lassen.
  3. Als nächsten Schritt die Eidotter nach und nach zum Abtrieb hinzufügen.
  4. Dann Salz, Vanille-Bourbon, Backkakao und geschmolzene Schokolade zum Abtrieb hinzufügen.
  5. Anschließend aus dem Eiklar und Zucker einen Schnee schlagen.
  6. Nun wird das Mehl mit Backpulver vermischt und dies abwechselnd mit je einem Löffel Schnee in die Teigmasse eingerührt.
  7. Als nächsten Schritt den restlichen Schnee unterheben.
  8. Dies wird nun in eine befettete und ausgestaubte Backform gefüllt und bei 180°C 30-35 Minuten lang gebacken.
  9. Während dem Backen kann man sich der Orangenfülle widmen. Hierfür werden 2 Orangen ausgepresst und 1 Orange filetiert.
  10. 1/4 des Saftes wird mit 2 TL Stärke verrührt. Der restliche Saft wird in einer Kassarolle erhitzt und anschließend wird die Orangen-Stärke-Mischung eingerührt bis der Saft eindickt.
  11. Nun lässt man den Saft auskühlen und gibt anschließend die Orangenfilets hinzu.
  12. Wenn die Torte fertig gebacken ist (Stäbcheprobe machen!) Dann kann man diese aus dem Rohr geben, einmal durchschneiden, den Deckel zur Seite legen und auskühlen lassen (siehe Foto).
  13. Anschließend wird der Deckel der Torte umgedreht und in die Backform gelegt. Auf diesen Deckel kommt nun die Orangen-Sauce. Optional kann man hier noch 1 Orange auspressen und den Saft darüber leeren (Tortenboden) wird dadurch saftiger.
  14. Als nächsten Schritt 1 Becker Schlagobers schlagen und dies über die Orangenmasse verstreichen.
  15. Danach den weiteren Tortenteil darüber legen und die Tortenform vorsichtig öffnen und beiseite geben.
  16. Für den Feinschliff habe ich die Löcher am Rand mit Creme ausgefüllt und verstrichen.
  17. Nun noch verzieren und kühl stellen.

Schreibe einen Kommentar