Zwetschkenmuffins

Muffins kommen immer gut an! Egal auf welcher Feier – Fingerfood ist immer einfach zu essen.
Heute backe ich Zwetschkenmuffins mit Haferflocken-Streusel. Sie sollen einerseits durch die Zwetschkenstücke schön saftig und andererseits durch die Streusel kross sein.
Natürlich werden diese mit einer Prise Zimt verfeinert. Was wäre schon ein Dessert ohne Zimt? 🙂

Zutaten

300 g Zwetschgen
100 g weiche Butter
100 g Zucker
3 Eier
250 g Vollkornmehl
1 EL Backpulver
1 Schuss Rum
1 Prise Salz
1 Prise Zimt

für 12 Muffins

Für die Streusel
50 g Haferflocken
1 EL Honig

Zubereitung

1.  Als ersten Schritt werden die Zwetschken gewaschen, halbiert, entkernt und in kleine Stücke geschnitten.

2.  Anschließend Butter schaumig rühren, Zucker hinzufügen und die Eier nach und nach dazugeben.

3.  Dann mit Salz, Zimt verfeinern.

4.  Das Mahl mit Backpulver abwechselnd mit Rum einrühren, die Zwetschken unterheben und in eine Muffinform füllen.

5.  Zu guter Letzt noch die Haferflocken mit dem Honig verrühren und über die Muffins streuen.

6.  Dies wird bei 180°C bei rund 25 Minuten gebacken.

Schreibe einen Kommentar